KINAMU SAP Connector

KINAMU SAP Connector

Die Erweiterung einer ERP-Applikation von SAP um eine CRM-Lösung von SugarCRM bringt wesentliche Vorteile: Flexibilität, Synergieeffekte im Vertrieb und die Optimierung von Geschäftsprozessen. Mit dem KINAMU SAP Connector integrieren Sie Ihr SAP ERP in die CRM-Lösung von SugarCRM.

SAP und Sugar: Optimierung von Geschäftsprozessen

Die digitale Darstellung von Geschäftsprozessen ist sehr vielfältig. Beispielsweise werden Stammdaten, Aufträge und das eigene Produktportfolio in einer SAP ERP-Anwendung verwaltet. Hingegen befinden sich Leads, Angebote, Marketing-Kampagnen und Verkaufschancen in einem CRM-System. Um die betrieblichen Prozesse übersichtlich darzustellen, benötigt man eine Schnittstelle zwischen beiden Lösungen. Erst diese Verknüpfung ermöglicht eine vollständige Sicht auf den Kunden („360-degree customer view“).

Die KINAMU Schnittstelle

Die von KINAMU entwickelte Schnittstelle kann für eine bidirektionale Synchronisation sorgen. Änderungen werden automatisch von SAP ERP nach Sugar aktualisiert und umgekehrt. Der SAP Connector synchronisiert Stammdaten und sämtliche Kundeninformationen, die ein Außendienstmitarbeiter im Kundengespräch benötigt. Die Synchronisation der Datensätze kann automatisch in einem beliebigen zeitlichen Rahmen erfolgen, beispielsweise alle zehn Minuten oder einmal am Tag.

Zugriff auf ERP- und CRM-Daten

Durch die Schnittstelle von SAP und Sugar wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, systemübergreifend Informationen beider Systeme in einer Applikation bereitzustellen. Beispielsweise werden Zahlungskonditionen in SAP ERP eingetragen. Diese Informationen stellen für einen Vertriebsmitarbeiter kaum einen Mehrwert dar. Sehr wohl aber vollständige und aktuelle Informationen über den Umsatz, versäumte Zahlungsfristen und die Zahlungskonditionen. Erst die Verbindung beider Welten, sprich SAP ERP und Sugar, ermöglichen eine lückenlose Betrachtungsweise auf den Kunden.